Willkommen auf dem MariahilfbergJetzt, wenn die Tage langsam wieder wärmer werden, beginnt auch bei uns die Zeltlager-Saison 2014. Dann steht das Pfadfinderzentrum Neumarkt wieder offen für Pfadfinder-Stämme, Jugendgruppen und Sportvereine. Auf dem Mariahilfberg findet man einen ruhig gelegenen Zeltplatz, der Möglichkeiten für viele Unternehmungen und Spiele in der freien Natur bietet. Direkt hinter dem Zeltplatz beginnt der Oberpfälzer Jura mit seinen Wäldern und Tälern, der zum Beispiel auf Hikes oder Nachtwanderungen erkundet werden kann. Von der benachbarten Wallfahrtskirche Mariahilf hat man einen grandiosen Ausblick auf das etwa 130 Meter tiefer gelegene Neumarkt in der Oberpfalz: hier gibt es viel zu erleben, etwa im Erlebnisfreibad, auf der Burgruine Wolfstein oder in einem der fünf Museen.

Zum Zeltplatz gehört neben einer Feuerstelle auch ein modernes Versorgungshaus, dass mit barrierefreien Sanitäranlagen, einem Spülbereich und einem überdachten Außenbereich ausgestattet ist.

Immer einen Besuch wert: Die Burgruine WolfsteinBevor es aber auf dem Mariahilfberg so richtig losgeht, stehen für die Mitglieder der DPSG Neumarkt noch einige Arbeiten an: die im Herbst begonnene Neugestaltung des Außenbereichs wird im April abgeschlossen, außerdem werden entlang des Parkplatzes zusammen mit Obst- und Gartenbauverein Rittershof noch neue Büsche gepflanzt. Daneben steht auch der übliche Frühjahrsputz an.

Das 2010 eröffnete Pfadfinderzentrum erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Im August 2013 konnten die Pfadfinder zusammen mit Oberbürgermeister Thomas Thumann die 7500. Übernachtung feiern. Und die Chancen stehen nicht schlecht, dass 2014 die 10.000er-Marke geknackt wird.

Für 2014 sind derzeit noch einige Termine frei, vor allem im Mai und Juli. Kurz entschlossenen Gruppen empfehlen wir also einen Blick in unseren Belegungskalender, ebenso natürlich allen, die jetzt bereits ihr Zeltlager oder ihre Fahrt für 2015 planen.

Wir freuen uns auf euch!