Sonne, 32°C: Ideale Bedingungen für die SolaranlagePünktlich zum Hochsommerbeginn in der Oberpfalz besinnen auch wir uns auf dem Mariahilfberg auf ökologische Tugenden: Um das Pfadfinderzentrum möglichst nachhaltig betreiben zu können, werden wir das Warmwasser für die Duschen zukünftig mit Hilfe der Sonne aufheizen. Damit leisten wir nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, sondern schonen auch unseren eigenen Geldbeutel: Der bisher genutzte Stromanschluß für den Boiler erwies sich erwartungsgemäß als der größte Stromverbraucher am Zeltplatz. So können wir auch unsere laufenden Unkosten erheblich reduzieren. Bei schweißtreibenden 32°C sind am 30.06.2012 zwei fleissige Arbeiter am Installieren der einzelnen Solarmodule. Vielen Dank für euren Einsatz!