Wir warten derzeit noch ab, wie die Regelungen zur Eindämmung der Pandemie aussehen. Momentan gehen wir davon aus, dass Zeltlager im Sommer 2022 möglich sein sollten.

  • Für das Versorgungshaus, also die Waschräume mit WCs und Duschen, den Spülbereich und den Lagerraum haben wir ein Hygienekonzept erstellt, dessen Einhaltung verpflichtend ist. Dazu gehört unter anderem eine Pflicht zum Tragen von Masken im Innenbereich, die Einhaltung von Sicherheitsabständen sowie die Begrenzung der Personenzahl, die sich gleichzeitig in den Waschräumen aufhält. Das Konzept finden sie hier.
  • Für das eigentliche Zeltlager gilt jeweils der Mieter des Platzes als Veranstalter, der für die Erstellung und die Einhaltung eines Hygienekonzepts verantwortlich ist. Auch hier sind, abhängig von den jeweiligen Inzidenzwerten, einige Punkte zu beachten. Der Bayerische Jugendring hat eine gute Übersicht mit Infos und Hinweisen zur Verfügung gestellt, außerdem hilft auch das Gesundheitsamt Neumarkt i.d.OPf. gerne weiter!